postheadericon Auftaktübung - 50 Jahre Jugendfeuerwehr Gernsdorf

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr Gernsdorf fand die diesjährige Auftaktübung aller Jugendfeuerwehren der Gemeinde Wilnsdorf in Gernsdorf statt. Bei herrlichem Wetter nahmen an dieser Übung auch die Jugendlichen der befreundeten Feuerwehren aus Irmgarteichen, Hainchen, Dillbrecht und des Jugendrotkreuzes aus Irmgarteichen teil.
 
Nach der Begrüßung durch den örtlichen Einheitsführer, Andreas Sting, folgten Grußworte durch Bürgermeisterin Christa Schuppler, Christian Rogalski als Leiter der Feuerwehr und von Gemeindejugendfeuerwehrwart Nils Hartmann.
 
Da Gernsdorf aufgrund einer Großbaustelle für den Durchgangsverkehr gesperrt ist, konnte die Übung großflächig stattfinden.

Bevor die Jugendlichen in Aktion traten lief nach knapp 10 Jahren - die digitale Alarmierung gibt es mittlerweile seit 2008 - noch einmal die den meisten noch bekannte Sirene.

An mehreren Stellen wurden von den zirka 150 Jugendlichen und ihren Betreuern fiktive Brände, mit zuvor aus öffentlichen Gewässern entnommenem Löschwasser, bekämpft und Personen aus Notlagen gerettet.   
 
Zum Abschluss der gelungenen Übung konnten sich alle bei einem Imbiss stärken.

Fotos: Hans-Joachim Klappert


   

Fotos: Rüdiger Boller


 
Katharina

 

Katharina