postheadericon Brandschutzerziehung

Seit über zehn Jahren wird auch in den Feuerwehren der Gemeinde Wilnsdorf aktiv Brandschutzerziehung / Brandschutzaufklärung betrieben.
Jede Ortsteil-Feuerwehr hat für diesen wichtigen Fachbereich Mitglieder bestimmt, die neben dem Einsatz- und Übungsdienst Kinder und Jugendliche in den Schulen der Gemeinde Wilnsdorf über das richtige Verhalten im Brandfall unterrichten.

Neben den Grundlagen der Brandbekämpfung, dem richtigen Umgang mit Zündmitteln und dem richtigen Absetzen eines Notrufes, finden auch zusätzliche Programme für die Schülerinnen und Schüler statt.

In der Regel besuchen die Verantwortlichen die Kindergärten und Grundschulen im eigenen Ort. In Niederdielfen, Rudersdorf und Wilnsdorf werden zudem die drei weiterführenden Schulen der Gemeinde Wilnsdorf betreut.

In einzelnen Orten wie zum Beispiel in Wilgersdorf bieten die Feuerwehrkameraden den Schülern Themenwochen an. Neben den zuvor beschriebenen Grundlagen stehen dort auch Fahrten zur Feuerwache oder Besichtigungen des Siegener Rettungshubschraubers auf dem Programm.

Weiterhin bieten die Verantwortlichen Übungsabende und Schulungen für die Bereiche "Feuerlöscher" und "Brandbekämpfung" an. Diese Angebote wurden in den letzten Jahren zum Beispiel gerne von Erzieherinnen oder Lehrerinnen und Lehrern angenommen.

In den Schulen der Gemeinde Wilnsdorf sind jährliche Räumungsübungen vorgeschrieben. Diese Übungen werden in der Regel auch durch die zuständigen Einsatzkräfte begleitet. Häufig finden diese Übungen auch im Rahmen der Brandschutzerziehung statt und werden teilweise mit einer Einsatzübung der Feuerwehr verbunden.

 

Ansprechpartner

Unterbrandmeister
Andreas Bald
Querstraße 2
57234 Wilnsdorf-Niederdielfen

Tel. 02 71 / 39 28 66

Online-Kontaktaufnahme