postheadericon Herbstübung mit umfangreicher Aufgabenstellung

Die diesjährige Herbstübung fand auf dem Gelände der Spedition Schäfer-Logsitikim Industriegebiet “Anzhäuser Mühle” statt. Die 140 Einsatzkräfte aller 11 Einheiten der Feuerwehr Wilnsdorf wurden von 20 Helfern der DRK-Einheiten aus Obersdorf, Eiserfeld und Niederschelden unterstützt.

Die Reservistenkameradschaft Wilnsdorf stellte, wie auch die Jahre zuvor, die Verletztendarsteller.

Einsatzleiter Christian Rogalski musste vier unterschiedliche Einsatzbereiche koordinieren:

- Brandgeschehen mit mehreren Verletzten im Bereich des Verwaltungstraktes

- ausgetretener Gefahrstoff im Hallenbereich

- Personen-Dekontamination

- eingeklemmter LKW-Fahrer im Außenbereich.

Die Aufgabenstellungen in allen Bereichen wurden zur vollsten Zufriedenheit aller abgearbeitet.

Viele Zuschauer, darunter auch Bürgermeisterin Christa Schuppler, waren bei sommerlichem Wetter erschienen und konnten sich ein Bild von dem großen Leistungsspektrum ihrer Feuerwehr machen.

Ein besonderer Dank geht an die Geschäftsführung von Schäfer-Logistik für die Bereitstellung des Übungsobjektes und den Organisatoren der Feuerwehr Rudersdorf, die die Übung ausgearbeitet haben.

Weitere Bildergalerie auf feuerwehr-siwi.de

Text: Rüdiger Boller
Bilder: Feuerwehr