postheadericon Feuerwehr Wilnsdorf leistet überörtliche Hilfe bei Großbrand in Siegen

Auch das TLF 4000 des Löschzuges Wilnsdorf wurde am 12.10.2017 zur Unterstützung der Löscharbeiten bei dem Großbrand in Siegen alarmiert.

Zunächst wurden die Löscharbeiten im vorderen Hallenbereich unterstützt. Anschließend kam das Fahrzeug im rückwärtigen Teil, direkt unter der HTS zum Einsatz, um von dort das Flammenmeer zu bekämpfen.

Während des rund 2,5-stündigen Einsatzes wurden rund 300 cbm Wasser, davon rund 20 cbm Schaum/Wasser-Gemisch, über den Dachmonitor auf das Feuer aufgebracht.

Auch die Löschgruppe Wilgersdorf war als Messkomponente im Stadtgebiet eingesetzt, zusammen mit den Messfahrzeugen aus Dreis-Tiefenbach und Aue-Wingeshausen.

Bericht auf wirsiegen.de

Bericht 1 auf siegerlandkurier.de

Bericht 2 auf siegerlandkurier.de


Text: Rüdiger Boller
Bilder: Feuerwehr